Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd ist der Wissenschaftsstandort für Bildung, Gesundheit und Interkulturalität im Osten der Metropolregion Stuttgart. Mit ihrem besonderen Studien- und Fächerspektrum stellt sie sich den gesellschaftlichen Herausforderungen der Bildungsgerechtigkeit, Diversität, Nachhaltigkeit und digitalen Zukunft. Als bildungswissenschaftliche Hochschule mit universitärem Profil fördert sie vielfältige Karrierewege in Forschung und Lehre, im Wissenschaftsmanagement und in den wissenschaftsunterstützenden Bereichen.

An der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, am Ökumenischen Institut für Theologie und Religionspädagogik, in der Abteilung Katholische Theologie und Religionspädagogik, ist zum 01.04.2024 nachfolgende Stelle zu besetzen:

W3-Professur für Katholische Theologie/ Religionspädagogik (w/m/d)

(Kennziffer 2022/44)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Vertretung des Faches in Forschung und Lehre in seiner gesamten Breite mit dem Schwerpunkt systematische Theologie und mit besonderer Berücksichtigung der religionspädagogischen Relevanz
  • Ausbildung von Studierenden für die Lehrämter der Primar- und Sekundarstufe I (9 SWS) und ihre Betreuung im Rahmen der Schulpraktika
  • Beteiligung an weiteren Studiengängen wie z.B. Interkulturalität und Integration und Kindheitspädagogik
  • Mitwirkung an der im Institut etablierten Theologischen Sozietät sowie an Fort- und Weiterbildung
  • Mitwirkung in Selbstverwaltungsgremien und wissenschaftlichen Einrichtungen der Hochschule
  • Mitwirkung an interdisziplinären Studien und an hochschulübergreifenden, internationalen Kooperationen
  • Forschungsaktivitäten sowie Antragsaktivitäten zur Drittmitteleinwerbung

Ihr Profil:

  • Einschlägiges Hochschulstudium
  • Promotion und Habilitation bzw. habilitationsadäquate Leistungen in den genannten Feldern
  • Einschlägige national und international sichtbare Forschungs- und Publikationstätigkeit
  • Eine mindestens dreijährige Schulpraxis gemäß § 47 (3) Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg
  • Erfahrungen in der Einwerbung von Drittmitteln sowie in der Lehre an Hochschulen

Das erwarten wir von Ihnen:

  • Bereitschaft zur guten kollegialen Zusammenarbeit im Ökumenischen Institut
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Bereitschaft zur Übernahme englischsprachiger Lehrveranstaltungen und Beteiligung an internationalen Maßnahmen der Hochschule

Bei uns finden Sie ein attraktives Arbeitsumfeld und ein vielseitiges, gleichstellungs- und vereinbarkeitsorientiertes Karriereentwicklungsangebot für alle Beschäftigtengruppen. Wir fordern insbesondere Wissenschaftlerinnen auf, sich von unseren Angeboten zu überzeugen und zu bewerben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Dekan der Fakultät I, Herrn Prof. Dr. Thomas Weiß (thomas.weiss@ph-gmuend.de).

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Schriftenverzeichnis, Liste der Lehrveranstaltungen, Darstellung der bisherigen wissenschaftlichen Tätigkeit und des eigenen Forschungs- und Lehrkonzepts) ausschließlich als PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer bis zum 15.10.2022 an den Dekan der Fakultät I der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, Oberbettringer Str. 200, 73525 Schwäbisch Gmünd zu richten. (E-Mail bitte an Frau Melanie Schmid: Fak1@ph-gmuend.de).

 

 

Zurück zur Übersicht