Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie zählt zu den herausragenden Kultur- und Forschungsinstitutionen in Deutschland. Im Fokus der Schwerpunkte Vermittlung und Bewahrung stehen die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts sowie Moderne und Bauhaus. Reichhaltige Sammlungen der Literatur, Kunst, Musik und Philosophie aus 500 Jahren Kulturgeschichte werden an historischen Schauplätzen, in Dichterhäusern, Museen und Schlössern sowie im Goethe- und Schiller-Archiv und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek gepflegt.

Die Stiftung befindet sich in einem Prozess der digitalen Transformation. Durch gezielte Publikumsorientierung bietet die Stiftung verstärkt digitale Angebote im Kultur- und Forschungsbereich an und baut diese weiter aus. Wir sind überzeugt, dass Veränderungen neue Chancen für Entwicklung und Innovation mit sich bringen.

In der Abteilung Informationstechnik und Organisation der Direktion Verwaltung ist daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf sechs Jahre, folgende Position zu besetzen:

Software Architect/Full Stack Developer (m/w/d)
E 13 TV-L, Kennziffer: 35/2021


Gesucht wird ein*e erfahrene*r Software Architect bzw. Full Stack Developer, der oder die sich in Transformationsprojekten beheimatet fühlt. Technologiewechsel und Migrationen sind keine Herausforderungen, sondern gehören für Sie zum Alltag. Sie denken vorausschauend und arbeiten gern gemeinsam an Digitalisierungslösungen und Innovationen. Sie sind eine Persönlichkeit, die das Team mitzieht und die Anforderungen der Fachbereiche einer Kulturinstitution versteht und umsetzt.


Das sind Ihre Aufgaben:

Sie sind fester Bestandteil unseres selbstorganisierten Entwicklerteams und mitverantwortlich an der Ausrichtung der Systemarchitektur der Klassik Stiftung Weimar, treffen Technologie-Entscheidungen und setzen aktuelle Entwicklungstrends mit um.
Sie beraten die Fachbereiche bei technischen Skizzen bzw. Prototypentwicklungen zum Schärfen von Anforderungen und entwickeln Lösungen iterativ bis zur Produktionsreife. Sie sind Sparringpartner in Vergabeverfahren, prüfen die Ausschreibungsunterlagen, entscheiden bei technischen Dienstleistungen die Integrationstiefe mit und geben die technologischen Standards vor. Sie sind maßgeblich beteiligt an der Gestaltung innovativer Lösungen für die digitale Transformation und zu Software-Architekturfragen.


Das erwarten wir:

Sie sind leidenschaftliche*r Entwickler*in und Softwaregestalter*in, wollen die weitere Software-Entwicklung und Systemintegration bedeutsam vorantreiben und kennen sich als DevOps im Software-Team aus, mit Methoden und Vorgehensweisen zur Neukonzeption von Systemen.
Sie haben ein abgeschlossenes Informatikstudium (Master, Diplom) oder eine vergleichbare Ausbildung, verbunden mit sehr guten Kenntnissen und mehrjähriger Erfahrung nachweislich in den Bereichen Programmierung/Datenbanken und/oder Server- bzw. Applikationsbetrieb.

Vorzugsweise sind Ihnen folgende Technologien bekannt:

  • Web Stack: TYPO3/Wordpress, PHP/JS/HTML, Google Analytics/Matomo, Git/GitLab, Ubuntu
  • Oracle DB auf Ebene der DDL, DML; Oracle PL/SQL; Oracle Apex
  • Portalplattform Liferay
  • Schnittstellen-Technologien (SOAP, RESTful Web Services)
  • Entwicklungsumgebung Embarcadero RAD Studio, Programmiersprache Object Pascal

Wir wünschen uns darüber hinaus von Ihnen:

  • Ausgeprägte Teamfähigkeit sowie sehr gutes Kommunikationsvermögen
  • Belastbarkeit, Leistungs- und Lernbereitschaft sowie Selbstständigkeit
  • Praktische Erfahrungen im einem Kulturbetrieb sind wünschenswert
  • Zielgerichtetes, strukturiertes Arbeiten und starke Kooperationskompetenz
  • Ausgeprägtes Interesse an den Arbeitsfeldern der Klassik Stiftung Weimar verbunden mit einer hohen Begeisterung für kulturelle Themen setzen wir ebenso voraus wie eine schnelle Auffassungsgabe und hohe Motivation


Wir bieten Ihnen
:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem kollegialen, engagierten Team
  • attraktive Nebenleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz inmitten der UNESCO-Welterbestätte Klassisches Weimar und Bauhaus Weimar
  • kostenfreien Eintritt in alle Museen der Stiftung

 

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 30. Juni 2021 über das Feld "Online-Bewerbung" am Ende dieser Seite. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per Mail bitten wir abzusehen.

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal

Luise Jahn
Tel.: 03643/545-594
 

 

Zu den Nutzungsbedingungen

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung