Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts, darunter insbesondere die Moderne mit Friedrich Nietzsche, Henry van de Velde und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

In der Direktion Schlösser, Gärten, Bauten ist in der Abteilung Liegenschaftsmanagement ab 1. Mai 2022 folgende Stelle in Vollzeit zu besetzen:

Sachbearbeiter (m/w/d) Kaufmännisches Facility Management
Kennziffer: 03/2022


Gegenwärtig ist der Arbeitsplatz mit einer E 9b TV-L bewertet, eine Überprüfung ist vorgesehen.


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Leiten des Teams Kaufmännisches Facility Management
  • Vorbereiten und Pflegen liegenschaftsrelevanter Verträge und Vereinbarungen einschließlich Durchführen von Vergabeverfahren sowie Abschließen und Kontrollieren von Versorgungsverträgen (Energie, Gas, Heizöl, Wasser, Abwasser)
  • Bearbeiten von Grundbuch- und Katasterangelegenheiten
  • An- und Vermietung von Liegenschaften und Mietobjekten
  • Prüfen bzw. Erstellen von Miet- und Betriebskostenabrechnungen
  • Bewirtschaften der Einnahmen und Ausgaben sowie Bewirtschaften des Haushalts (Kosten- und Erlösplanung)
  • Erarbeiten von Flächennutzungskonzepten einschließlich Umzugsplanungen sowie Mitarbeit beim Aufbau eines ganzheitlichen Facility Managementsystems u. a. Eingeben der Stammdaten


Das erwarten wir:

  • Hochschulabschluss (Diplom (FH) oder Bachelor) als Immobilienbetriebswirt*in oder in einer vergleichbaren Fachrichtung oder als Betriebswirt*in mit einschlägiger Berufserfahrung im Facility Management
  • Fundierte rechtliche Kenntnisse (insbesondere Miet- und Vertragsrecht sowie im Vergaberecht) und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Immobilienwirtschaft
  • Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sind erwünscht; Kenntnisse im öffentlichen Haushaltsrecht sind von Vorteil

Ein ausgeprägtes Verständnis für die Besonderheiten im Umgang mit Baudenkmalen setzen wir ebenso voraus wie die Fähigkeit zum selbstständigen, konzeptionellen Arbeiten und analytischen Denken. Darüber hinaus erwarten wir Teamfähigkeit sowie hohe kommunikative Kompetenz. Die sichere Beherrschung aller gängigen Office-Programme sowie IT-Affinität erachten wir als selbstverständlich.


Wir bieten Ihnen
:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem kollegialen, engagierten Team
  • attraktive Nebenleistungen wie vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz inmitten der UNESCO-Welterbestätte Klassisches Weimar und Bauhaus Weimar
  • kostenfreien Eintritt in alle Museen der Stiftung

 

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 23. Januar 2022 über das Feld "Online-Bewerbung" am Ende dieser Seite.
Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per Mail bitten wir abzusehen.

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal

Luise Jahn
Tel.: 03643/545-594
 

 

Zu den Nutzungsbedingungen

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung