Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie zählt zu den herausragenden Kultur- und Forschungsinstitutionen Deutschlands. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts sowie die Moderne mit den Schwerpunkten Friedrich Nietzsche und Bauhaus. Die einzigartigen Sammlungen werden in zahlreichen Museen, Dichterhäusern und Schlössern sowie im Goethe- und Schiller-Archiv und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek betreut.

Im Stabsreferat Forschung/Kolleg Friedrich Nietzsche ist zum 1. Januar 2022 folgende Stelle, zunächst befristet auf 3 Jahre, zu besetzen:

Referent (m/w/d) für Forschung
E 13 TV-L, Kennziffer: 67/2021


Das Stabsreferat Forschung/Kolleg Friedrich Nietzsche dient der Profilierung der Klassik Stiftung Weimar als einem Ort der Forschung und des Wissens von nationaler und internationaler Bedeutung. Ziel ist es, fundierte Kenntnisse der kulturellen Überlieferung Weimars für einen kompetenten Umgang mit den Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft nutzbar zu machen.


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Konzipieren, Beraten und Unterstützen bei der Entwicklung von sammlungsbezogenen und direktionsübergreifenden Forschungsprojekten insbesondere zur Epoche um 1800
  • Konzeptionelles Unterstützen und Beraten bei der Akquise von Drittmitteln für Forschungsprojekte an der Klassik Stiftung Weimar
  • Entwickeln und Organisieren von wissenschaftlichen Veranstaltungen und Vermittlungsformaten für unterschiedliche Zielgruppen
  • Steuern und Konzipieren stiftungseigener Publikationen
  • Entwickeln unserer Forschungskommunikation
  • Steuern und Koordinieren des Zentrums für Klassikforschung


Das erwarten wir:

  • Abgeschlossenes geistes- oder kulturwissenschaftliches Hochschulstudium mit Promotion
  • Umfassende Kenntnisse in der europäischen Kulturgeschichte mit Schwerpunkten in der Epoche um 1800 (Klassik und Romantik) sowie um 1900 (Klassische Moderne)
  • Erfahrungen in der Konzeption und Koordination von Forschungsprojekten
  • Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Veranstaltungs- und Vermittlungsformaten geistes- und kulturwissenschaftlicher Forschung für akademische sowie nicht-akademische Zielgruppen
  • Sicheres Auftreten bei der Präsentation und Publikation von Forschungsergebnissen

Wir wünschen uns darüber hinaus eine teamorientierte und kommunikationsstarke Persönlichkeit, die sich in einem kulturell einzigartigen Umfeld gerne ergebnisorientiert sowie steuernd einbringt.


Wir bieten Ihnen
:

  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem kollegialen, engagierten Team
  • attraktive Nebenleistungen, z. B. vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • individuelle Angebote zur fachlichen und persönlichen Qualifizierung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld in Weimar, der Kulturstadt im Park
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz inmitten der UNESCO-Welterbestätten Klassisches Weimar und Bauhaus Weimar
  • kostenfreien Eintritt in alle Museen der Stiftung

 

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 7. November 2021 über das Feld "Online-Bewerbung" am Ende dieser Seite.
Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per Mail bitten wir abzusehen.

Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal

Luise Jahn
Tel.: 03643/545-594
 

 

Zu den Nutzungsbedingungen

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung