Das Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie forscht auf dem Gebiet der zeitaufgelösten Untersuchungen von kondensierter Materie und befindet sich auf dem Wissenschaftscampus Bahrenfeld in Hamburg.

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des MPSD erforschen mithilfe ultrakurzer Lichtblitze die Struktur sowie die atomaren und elektronischen Bewegungen von Materie.

Das Institut ist Partner im Center for Free-Electron Laser Science (CFEL), gemeinsam mit DESY und der Universität Hamburg. Neben dem CFEL wird derzeit ein zusätzliches Gebäude für das wachsende Institut errichtet und soll Platz für zwei zusätzliche Abteilungen und mehrere neue Forschungsgruppen bieten.

In dem neuen Gebäude wird eine mechanische Werkstatt mit modernster technischer Ausstattung und umfangreichem Maschinenpark angesiedelt sein, welche die Forschung unseres Instituts unterstützen wird.

Für unser Institut suchen wir zum 01.09.2022 eine/n

Feinmechaniker (m/w/d)

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

Ihre Aufgaben umfassen die Herstellung und Montage von komplexen mechanischen Bauteilen für neuartige wissenschaftliche Geräte und Apparaturen nach Zeichnungen, Skizzen und Absprachen. Es handelt sich um Einzelteile und Kleinstserien aus unterschiedlichen Materialien wie VA, Aluminium, Kupfer, Messing und verschiedene Kunststoffe.

Unsere Anforderungen:
  • eine abgeschlossene Ausbildung als Feinmechaniker/in, Werkzeugmacher/in, Industriemechaniker/in oder eine vergleichbare Qualifikation
  • gute Kenntnisse im Bereich konventionelles Drehen und Fräsen
  • Am MPI für Struktur und Dynamik der Materie arbeiten viele internationale Kollegen/innen. Daher sind Kenntnisse der englischen Sprache von Vorteil.
  • hohes Qualitäts-, Verantwortungs- und Ordnungsbewusstsein sowie Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Sie arbeiten selbständig, eigenverantwortlich und sorgfältig. Ihre freundliche Art im Umgang mit Mitmenschen und interkulturelle Kompetenz runden Ihr Profil ab.
Wir bieten:
  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem wachsenden interdisziplinär und international ausgerichteten Forschungsinstitut mit langfristiger Perspektive
  • ein angenehmes, kollegiales Arbeitsumfeld und ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in einem attraktiven Gebäude
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der individuellen Weiterentwicklung
  • eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit der Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) sowie zusätzlicher Altersversorgung (VBL)
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal. Die Sichtung der Bewerbungen sowie die Vorstellungsgespräche beginnen ab dem 13.06.2022 und werden fortgesetzt, bis die Stelle besetzt ist.

Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrundes.

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Erhard Schuster unter der Telefonnummer 040/8998-88080 oder per E-mail erhard.schuster@mpsd.mpg.de und Frau Kathja Schroeder unter der Telefonnummer 040/8998-88020 oder per E-mail kathja.schroeder@mpsd.mpg.de gern zur Verfügung.

Weitere Informationen zum MPSD und den Zugang zum Online-Bewerbungsportal finden sie auf unserer Homepage unter http://www.mpsd.mpg.de/job-offers-de.

 
 
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

 

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung