blazon

GEMEINDE LEHRE

Der Bürgermeister

Ortschaften
Beienrode, Essehof, Essenrode, Flechtorf, Groß und Klein Brunsrode, Lehre und Wendhausen

Die Gemeinde Lehre ist eine innovative und lebendige Gemeinde zwischen Kultur und Technik. Sie liegt im östlichen Niedersachsen im Landkreis Helmstedt direkt zwischen den Großstädten Braunschweig und Wolfsburg und dank direkter Anbindungen an die A 2 und die A 39 gut zu erreichen. Mit mehreren Kindertagesstätten und Schulen, zahlreichen Vereinen und Verbänden, viel Natur und einem ausgewogenen ländlichen Freizeitangebot wird den Menschen in der Gemeinde Lehre ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld geboten.

Image

Für das Team des Rathauses suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Buchhaltung in Teilzeit mit 20 Wochenstunden

Die Eingruppierung erfolgt nach Entgeltgruppe 6 TVöD.
Die Stelle ist zunächst bis zum 31.12.2022 befristet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeitsfelder:

  • Laufende Geschäfts- und Anlagenbuchhaltung
  • Mitarbeit bei der Aufstellung der Jahresabschlüsse
  • Mitarbeit bei der Aufstellung der Haushaltssatzung
  • Digitalisierung von Rechnungen in den beleglosen Rechnungsworkflow, Ablage und Archivierung
  • Rechnungsprüfung und Erfassung im Buchhaltungssystem einschließlich Kontierung unter Berücksichtigung des Haushaltsplans

Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in

  • mit Abschluss einer kaufmännischen Ausbildung und Erfahrungen im Steuerrecht, der Buchhaltung und Kenntnisse über vorbereitende Arbeiten zum Jahresabschluss
  • die idealerweise Erfahrungen der doppischen Haushaltsführung besitzt
  • mit guter Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • mit Eigeninitiative und Kommunikationsfähigkeit
  • mit sicherem Umgang in der EDV
  • mit bestenfalls Vorerfahrung in newsystem kommunal infoma

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen reichen Sie bitte ausschließlich mit Ihren üblichen Unterlagen über das Onlinebewerbungsportal ein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir postalisch oder per E-Mail eingesandte Unterlagen nicht berücksichtigen können und grundsätzlich vernichten.

Für weitergehende Auskünfte steht Ihnen Herr von Pein, Tel.: 05308 699-106 oder Herr Frickmann 05308/699-103, zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung