Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts. Sie zählt zu den herausragenden Kultur- und Forschungsinstitutionen in Deutschland. Im Fokus der Schwerpunkte Vermittlung und Bewahrung stehen die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts sowie Moderne und Bauhaus. Reichhaltige Sammlungen der Literatur, Kunst, Musik und Philosophie aus 500 Jahren Kulturgeschichte werden an historischen Schauplätzen, in Dichterhäusern, Museen und Schlössern sowie im Goethe- und Schiller-Archiv und der Herzogin Anna Amalia Bibliothek gepflegt.
Die über 20 musealen Einrichtungen – darunter Leitinstitutionen wie das Goethe-Nationalmuseum und das Bauhaus-Museum – wurden 2019 von mehr als einer Million Gästen aus dem In- und Ausland besucht. Ein strategischer Perspektivwechsel mit dem Fokus auf den Herausforderungen der Gegenwart bestimmt das Selbstverständnis der Stiftung und setzt in den nächsten Jahren Entwicklungsschwerpunkte bei Publikumsorientierung und digitaler Transformation sowie einer zeitgemäßen Management- und Kooperationskultur.

Mit dem Eintritt des bisherigen Stelleninhabers in den Ruhestand ist zum 1. Februar 2022 die Stelle als

Direktor (m/w/d) der Direktion Museen

Kennziffer: 25/2021


neu zu besetzen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit, die die Direktion Museen der Klassik Stiftung Weimar zum Motor und Schaufenster der strategischen Neuorientierung macht. Sie übernimmt die Verantwortung für die strategische Museumsentwicklung nach internationalen Standards und gestaltet den Wandel in der Klassik Stiftung Weimar aktiv und verantwortlich mit. Die Direktorin/der Direktor steuert und leitet mit kuratorischer Expertise die drei Museumsabteilungen Moderne/Bauhaus, Goethe-Nationalmuseum/Literatur und Schlösser/Residenzkultur mit den jeweiligen Wissenschaftsteams und koordiniert die matrixartige Zusammenarbeit mit den Service-Abteilungen Sammlungs- und Ausstellungsmanagement sowie Restaurierung/Konservierung. Die enge Interaktion mit den Stabsreferaten Forschung, Kulturelle Bildung sowie Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing ist kreativ und erfolgsorientiert auszugestalten. Bezüglich Service, Personal, Finanzen und IT bzw. Liegenschaften, Bauunterhalt und Bauentwicklung stehen die Direktionen Verwaltung bzw. Schlösser, Gärten, Bauten an der Seite der Direktion Museen.


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Erstrangige Platzierung der Museen der Klassik Stiftung Weimar im nationalen und internationalen Kontext
  • Wissenschaftlich-kuratorische und organisatorische Gesamtleitung sowie strategische Entwicklung der Direktion Museen im Netzwerk der Stiftung, Gesamtkoordination des Finanzmanagements
  • Repräsentation der Direktion Museen und ihrer Angebote in der Öffentlichkeit und gegenüber Kooperationspartner*innen aus Politik, Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen im In- und Ausland
  • Nationale und internationale Positionierung und Vernetzung der Direktion Museen
  • Verantwortung für Ausstellungsprogramme und dynamische Sammlungspräsentationen, für digitale Transformation im Kontext KSW, sammlungs- und vermittlungspolitische Zielstellungen, Weiterentwicklung der Provenienzforschung und Drittmittelprojekte
  • Weiterentwicklung von übergreifenden Bildungskonzepten sowie Umgang mit Medien und Öffentlichkeit in Interaktion mit den Stabsreferaten
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gremien der Stiftung


Das bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung, möglichst mit Promotion, in einer für die Tätigkeit geeigneten Fachrichtung der Kunst-, Kultur- oder Geisteswissenschaften
  • fundierte Leitungs-, Führungs- und Praxiserfahrungen im Museums- und Ausstellungswesen
  • Erfahrungen im Management eines Institutionennetzwerks und in der ergebnis- und erfolgsorientierten Steuerung komplexer Teams
  • Erfahrungen und Erfolge in der Akquisition von Spenden, Sponsoringleistungen und Drittmitteln
  • Erfahrungen und sicherer Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien


Wir wünschen uns darüber hinaus von Ihnen:

  • ausgeprägte Teamfähigkeit sowie sehr gutes Kommunikationsvermögen
  • kooperativer, integrativer und moderierender Führungsstil
  • gute nationale und internationale Vernetzung mit Kultur- und Forschungseinrichtungen
  • wirtschaftlichen Sachverstand und Kostenbewusstsein, strategisches Denken und unternehmerisches Handeln
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Gremien
  • Erfahrungen im Umgang mit privaten Sammler*innen

Gesucht wird eine Führungspersönlichkeit mit mehrjähriger Leitungserfahrung, die sich neben wissenschaftlicher Exzellenz und konzeptioneller Weitsicht durch Ergebnisorientierung, Kommunikationskompetenz und Durchsetzungsvermögen auszeichnet.


Wir bieten Ihnen
:

  • ein attraktives kulturelles Angebot mit hoher Besuchsqualität, UNESCO-Welterbestatus und internationalem Publikum
  • individuelle Angebote zur fachlichen und persönlichen Entwicklung und Qualifizierung
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld in Weimar, der Kulturstadt im Park
  • einen zentrumsnahen Arbeitsplatz

 
Die Position ist dem Grunde nach unbefristet angelegt, eine Evaluierung für den Stiftungsrat ist vorgesehen, weshalb die Stelle zunächst auf fünf Jahre befristet wird. Eine Wiederberufung ist möglich, die Stelle ist außertariflich dotiert.

Die Klassik Stiftung Weimar strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Leitungspositionen an und fordert daher Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz wird gewährleistet. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen bis zum 15. Juni 2021 vorzugsweise über das Feld "Online-Bewerbung" am Ende dieser Seite.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer an nachstehende Adresse:

Klassik Stiftung Weimar
Präsidentin Dr. Ulrike Lorenz - persönlich –
Postfach 20 12
99401 Weimar

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen die Präsidentin, Frau Dr. Ulrike Lorenz, zur Verfügung: +49 3643 545 100.


 

Zu den Nutzungsbedingungen

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung