Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit mehr als 11.000 Studierenden,
225 Professorinnen und Professoren sowie über 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland.

Die OTH Regensburg sucht für die Mitarbeit im Projekt „Tschechisch-deutsches Lageverständnis Kritischer Infrastrukturen für die Grenzregion Ostbayern und die Tschechische Republik“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Projektmitarbeiterin / Projektmitarbeiter (m/w/d) KRITIS

    Ihre Aufgaben:

    • Dokumenten- und Literaturrecherche zur Thematik Kritische Infrastrukturen, grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Cybersecurity und die Erstellung von Zusammenfassungen
    • Entwicklung eines Verständnisses der Herausforderungen grenzüberschreitender Kritischer Infrastrukturen in der Grenzregion Ostbayern und der Tschechischen Republik
    • Verfassen von Projektskizzen und Anträgen für die Fördermittelakquise
    • Pflege und Erweiterung des Kontaktnetzwerks, z.B. durch Teilnahme und Beiträge bei Networking- und Informationsveranstaltungen
    • Administrative Aufgaben wie Projektorganisation und -dokumentation
    • Unterstützung der Kursvorbereitungen zum Thema „Kritische Infrastrukturen“

    Ihr Profil:

    • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Masterstudiengang (HAW oder Univ.) oder in einem Diplomstudiengang (Univ.) der Fachrichtungen Politikwissenschaften, Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung
    • Kenntnisse im Bereich IT-Sicherheit (Fokus Cybersecurity oder Kritische Infrastrukturen)
    • Erfahrungen im Bereich Projektmanagement
    • Interesse am interdisziplinären Arbeiten und am Thema Sicherheitspolitik
    • Bereitschaft sich in neue Themenfelder einzuarbeiten
    • Kommunikationsfähigkeit und Eigeninitiative
    • Flexibilität und Teamfähigkeit
    • Fähigkeit zum selbstorganisierten und strukturierten Arbeiten

    Wir bieten:

    • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit innerhalb eines modernen Arbeitsplatzes am Hochschulcampus mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
    • Eine fundierte Einarbeitung sowie vielseitige interne Fortbildungsmöglichkeiten
    • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L

    Es handelt sich um eine bis zum 31.12.2021 befristete Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 20% im Angestelltenverhältnis. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 13, sofern die hierfür erforderlichen Voraussetzungen vorliegen.                       

    Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei.

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal bis zum 29.09.2019.

    Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg; Postfach 12 03 27; 93025 Regensburg Personalrechtliche Ansprechpartnerin: Frau Sabine Ströhl; Tel.-Nr.: 0941/943 1124
    Fachlicher Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Bresinsky, Tel.-Nr.: 0941/943 9818

     

    E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung