Als moderne und professionelle Verwaltung schaffen wir eine optimale Lernsituation für die Studierenden sowie beste Bedingungen für die Lehrenden. Wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schreiben den Servicegedanken besonders groß. Wir verstehen uns als Team, das den attraktiven Hochschulstandort Detmold lebt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine*n

Sachbearbeiter*in (m/w/d) für Dritt- und Qualitätsverbesserungsmittel

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt und mit einem Beschäftigungsumfang von bis zu 50% unbefristet zu besetzen. Die Möglichkeit zur Übernahme einer Vollzeittätigkeit besteht ggf. durch die weitere 50%-Stelle als Assistenz in der Drittmittelverwaltung des Musikwissenschaftlichen Seminars. Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 8 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere

  • verwaltungsmäßige Unterstützung bei der Erstellung von Projektanträgen für nationale und internationale Förderprogramme
  • Beratung der Projektverantwortlichen bei Planung, Akquise sowie Abwicklung von Drittmittelprojekten.
  • selbständige Betreuung aller Drittmittelprojekte (haushalts-, finanz-, zuwendungs- und budgetspezifische Betreuung der Projekte inklusive der Erstellung von Mittelanforderungen und Verwendungsnachweisen)
  • Betreuung und Bewirtschaftung der Qualitätsverbesserungsmittel

Deshalb passen Sie zu uns:

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung (z. B. Verwaltungsfachangestellte/r, Kauffrau/-mann für Büromanagement) oder gleichwertige Kenntnisse in einem anderweitigen Verwaltungsberuf.
  • Berufspraktische Erfahrung im Finanzbereich oder ein einschlägiger Weiterbildungslehrgang sind wünschenswert.
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse des kaufmännischen Rechnungswesens, der englischen Sprache und beherrschen Standardsoftware sicher.
  • Bei abwechslungsreichen Aufgaben sind Ihr ausgeprägtes Organisationstalent, Ihre strukturierte und selbständige Arbeitsweise sowie Ihre sehr gute soziale und kommunikative Kompetenz gefragt.

Das bieten wir Ihnen:

  • Freuen Sie sich auf eine verantwortungsvolle neue Herausforderung – unser ebenso motiviertes wie kollegiales Team heißt Sie in seiner Mitte willkommen.
  • Unsere Personalpolitik ist familienbewusst – zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
  • Nutzen Sie unser breit gefächertes Fortbildungsportfolio – so können Sie sich laufend weiterqualifizieren.
  • Halten Sie sich fit – mit unseren attraktiven Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten.

Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf eine aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 14.03.2021 über unser Online-Bewerbungsformular einreichen.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter sind erwünscht. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung