Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd ist der Wissenschaftsstandort für Bildung, Gesundheit und Interkulturalität im Osten der Metropolregion Stuttgart. Mit ihrem besonderen Studien- und Fächerspektrum stellt sie sich den gesellschaftlichen Herausforderungen der Bildungsgerechtigkeit, Diversität, Nachhaltigkeit und digitalen Zukunft. Als bildungswissenschaftliche Hochschule mit universitärem Profil fördert sie vielfältige Karrierewege in Forschung und Lehre, im Wissenschaftsmanagement und in den wissenschaftsunterstützenden Bereichen.

Bei uns finden Sie ein attraktives Arbeitsumfeld und ein vielseitiges, gleichstellungs- und vereinbarkeitsorientiertes Karriereentwicklungsangebot für alle Beschäftigtengruppen.

Am Zentrum für Wissenstransfer der PH Schwäbisch Gmünd ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachfolgende Stelle (zunächst befristet auf zwei Jahre) neu zu besetzen:

Geschäftsführerin / Geschäftsführer (m/w/d)

(TV-L E13, 50%)

Das ZWPH – Zentrum für Wissenstransfer der PH Schwäbisch Gmünd gemeinnützige GmbH – bietet Chancen für die wissenschaftliche Fort- und Weiterbildung in der Region und darüber hinaus. Wissenstransfer zwischen Wissenschaft, Bildungsinstitutionen, Wirtschaft und Öffentlichkeit sowie die Professionalisierung von Handlungsfeldern im Bildungs- und bildungsnahen Bereich sind Aufgabe und Herausforderung des ZWPH.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Organisation und Koordination des Studienbetriebs weiterbildender und berufsbegleitender Studiengänge
  • Beratung, Betreuung und Akquise von Studierenden sowie Dozierenden
  • Externes und internes Bildungsmarketing auch unter Berücksichtigung sozialer Medien
  • Begleitung und Unterstützung der Entwicklung neuer Studiengänge und Angebotsformate auch im Zuge der Digitalisierung
  • Qualitätsmanagement sowie Personal- und Materialverwaltung

Ihr Profil:

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Sozialwissenschaften, Kulturmanagement oder affine Fachrichtung)
  • Erfahrungen in der Erwachsenen-/Weiterbildung, im Bildungsmanagement, -marketing und -controlling
  • Erfahrungen mit Content Management-Systemen, virtuellen Lehr-/Lernsettings und im Umgang mit sozialen Medien

Sie verfügen über Kommunikationstalent und Initiative, organisatorisches Geschick und Gespür für Bildung als besonderes ‚Produkt‘. Sie sind sensibel für die Bildungsanliegen berufsbegleitend Studierender, denken strategisch, planen konzeptionell sicher und disponieren flexibel, auch kurzfristig. Sie können das ZWPH an der Hochschule und in der Öffentlichkeit überzeugend vertreten und voranbringen.

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Claudia Vorst (rektorin@ph-gmuend.de) oder Herrn Amtsgerichtsdirektor a.D. Michael Lang (Lang-Moegglingen@t-online.de).

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 23.05.2021.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung