Die Klassik Stiftung Weimar ist eine gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts und zählt zu den herausragenden kulturellen Institutionen in Deutschland. Sammlungs- und Arbeitsschwerpunkte der Stiftung sind die Weimarer Klassik, ihre Nachwirkungen in der Kunst und Kultur des 19. Jahrhunderts und die Moderne mit Friedrich Nietzsche und dem Bauhaus. Die Sammlungen werden in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek, dem Goethe- und Schiller-Archiv, den Museen sowie den historischen Bauten und Gärten betreut.

In der Direktion Schlösser, Gärten und Bauten, Abteilung Liegenschaftsmanagement ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle, zunächst befristet für zwei Jahre zu besetzen:

Sachbearbeiter (m/w/d) Schließ- und Zutrittskontrolle Kennziffer: 34/2020

Die Vergütung erfolgt je nach persönlicher Eignung, Qualifikation und Aufgabenübertragung bis zu E 9a TV-L. Es ist vorgesehen, abhängig vom Ergebnis einer gegenwärtig in der Abschlussphase befindlichen Organisationsuntersuchung, diese Position als dauerhaften Arbeitsplatz einzurichten.


Das sind Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung eines Berechtigungskonzeptes für ein flexibles Berechtigungsmanagement sowie Zusammenführen der mechanischen und elektrischen Schließsysteme
  • Fortführung der Schließanlagenverwaltung aller Liegenschaften mit entsprechender Schlüsselvergabe
  • Systembetreuung und Konfigurierung der erforderlichen Software
  • Erstellen von Schließkonzepten, Entwicklung von Berechtigungsmodellen
  • Konzeptionelle Vorbereitung der Ausschreibung neuer Schließ- und Zutrittskontrollsysteme sowie Überwachung und Abnahme der erbrachten Leistungen
  • Überwachung und Koordinierung von Wartung, Austausch, Reparatur und Montage von Schließanlagenkomponenten
  • Planung von Investitionen sowie Titelbewirtschaftung
  • Abstimmung, und Koordinierung von Fremdfirmen
  • Unter Berücksichtigung der Gegebenheiten und Anforderungen, die Auswahl und Einrichtung von mechanischen oder elektronischen Schließsystemen sowie bei elektronischen Schließsystemen die Programmierung der dazugehörigen Komponenten und Transponder unter Einhaltung der Sicherheitsaspekte und Zutrittsberechtigung
  • Übernahme der Vertretung in anderen Bereichen der TGA
Das erwarten wir:
  • Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung als Schlosser, Feinwerkmechaniker, Industriemechaniker, Metallbauer, Tischler oder langjährige Erfahrung mit der Verwaltung von Schließanlagen, ausgeprägtes techn. Verständnis
  • Kenntnisse der gängigen mechanischen, elektrotechnischen, elektronischen und elektromechanischen Schließ- und Zutrittskontrollsysteme
  • Erfahrung im Einsatz dieser Systeme, vorzugsweise in Baudenkmalen und musealen Einrichtungen
  • Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Gesetze einschließlich VOB, VOL sowie im öffentlichen Haushalts- und Vergaberecht sind wünschenswert
  • Bereitschaft zur intensiven Weiterbildung und Rufbereitschaft
  • Gute Excel-Kenntnisse sowie Erfahrungen im Umgang mit datenbankgestützten Systemen
  • CAD- Erfahrung wünschenswert
  • Führerschein Klasse B und einwandfreies Führungszeugnis

Ausgeprägtes Verständnis für die Besonderheiten im Umgang mit Baudenkmalen und Kunstgut setzen wir ebenso voraus wie die Fähigkeit zum selbständigen, konzeptionellen Arbeiten, analytisches Denken und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem engagierten und kollegialen Team
  • 5-Tage Woche mit regelmäßigen Arbeitszeiten (40 Wochenstunden) sowie Freizeitausgleich für Zeitguthaben
  • 30 Tage Urlaub im Jahr sowie freie Tage am 24.12. und 31.12.
  • Jahressonderzahlung und betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten
  • kostenfreien Eintritt in alle Museen der Stiftung

Die Stiftung gewährleistet die Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Thüringer Gleichstellungsgesetz. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie diese Stelle interessiert, bewerben Sie sich bitte mit aussagekräftigen Unterlagen, Lebenslauf und Zeugnissen/Beurteilungen zusammengefasst in einer pdf-Datei bis zum 30. September 2020 über das Feld "Online-Bewerbung" am Ende dieser Seite. Von postalischen Bewerbungen und Bewerbungen per E-Mail bitten wir abzusehen.


Klassik Stiftung Weimar
Abteilung Personal

Frau Stein
Tel.: 03643/545-145
 

 

Zu den Nutzungsbedingungen

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung