Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit mehr als 11.000 Studierenden,
221 Professorinnen und Professoren sowie über 630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Das Regensburg Center of Health Sciences and Technology (RCHST) an der OTH Regensburg wird Expertise aus zwölf Laboren aus den Bereichen Medizintechnik, Medizinischer Informatik, Gesundheits- und Sozialwissenschaften in Forschung, Entwicklung, Lehre und Weiterbildung bün-deln - regional und überregional. Der Aufbau und die Tätigkeiten des RCHST wird mit Mitteln aus dem Haushalt der Bayerischen Staatsregierung besonders unterstützt. Das RCHST sucht daher für das Labor Physiotherapie zum 01.11.2020 eine/n

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) „Forschungseinstieg Physiotherapie“ (RCHST)

Das Labor Physiotherapie arbeitet an dem Aufbau einer Infrastruktur für physiotherapeutische Forschungsprojekte.

Ihre Aufgaben:

  • Beantragung von Drittmitteln
  • Eigenverantwortliches Projektmanagement
  • Erweiterung der Einrichtung eines Forschungslabors
  • Aufbau eines Netzwerkes
  • Planung und Durchführung von Experimenten
  • Dokumentation der Ergebnisse

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Masterstudiengang (HAW oder Univ.) oder einem Diplomstudiengang (Univ.), der Fachrichtung Physiotherapie oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
  • Gute Kenntnisse im Bereich Therapiewissenschaft
  • Erfahrung in der Beantragung, Planung und Umsetzung von Forschungsprojekten wün-schenswert
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit, Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten, Organisations- und Kommunikationstalent, Flexibilität

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche Aufgabe in einer fakultäts- und hochschulübergreifenden For-schungseinrichtung mit interdisziplinären Fragestellungen aus den Gesundheitsberufen, der Medizin, der Medizinischen Informatik und der Medizintechnik
  • Moderne Labore und hochwertige technische Ausstattung zur Umsetzung anspruchsvol-ler Forschungsaufgaben
  • Individuelle Forschungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten (ggf. Unterstützung einer Promotion)

Es handelt sich um eine auf ein Jahr befristete Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 50% im Angestelltenverhältnis. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe E13, sofern die hierfür erforderlichen Voraussetzungen vorliegen.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerber/ innen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal bis zum 09.08.2020.

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg; Postfach 12 03 27; 93025 Regensburg
Personalrechtliche Ansprechpartnerin: Frau Sabine Ströhl, Tel.-Nr.: 0941/943 1124
Fachlicher Ansprechpartner: Frau Prof. Dr. Andrea Pfingsten, E-Mail: andrea.pfingsten@oth-regensburg.de

 

E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung