blazon

GEMEINDE LEHRE

Der Bürgermeister

Ortschaften
Beienrode, Essehof, Essenrode, Flechtorf, Groß und Klein Brunsrode, Lehre und Wendhausen

Die Gemeinde Lehre ist eine innovative und lebendige Gemeinde zwischen Kultur und Technik. Sie liegt im östlichen Niedersachsen im Landkreis Helmstedt direkt zwischen den Großstädten Braunschweig und Wolfsburg und dank direkter Anbindungen an die A 2 und die A 39 gut zu erreichen. Mit mehreren Kindertagesstätten und Schulen, zahlreichen Vereinen und Verbänden, viel Natur und einem ausgewogenen ländlichen Freizeitangebot wird den Menschen in der Gemeinde Lehre ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld geboten.

Image

Die Gemeinde Lehre sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Brandschutz und Feuerwehrangelegenheiten, IT sowie Wirtschaftsförderung und Gewerbeangelegenheiten

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle. Die Eingruppierung erfolgt, abhängig von den persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe 9c TVöD.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeitsfelder:

  • Abrechnung, Finanzplanung und Beschaffung im Bereich Brandschutz
  • Erstellung von Gebührenkalkulationen, Bedarfs- und Entwicklungsplanung, Entwurf von Dienstanweisungen, Satzungen und Richtlinien
  • Personalverwaltung für die Funktionsträger (Ehrenbeamte)
  • IT und Netzwerkadministration für den Bereich Feuerwehr
    • Haushaltsplanung und Mittelbewirtschaftung im Bereich Brandschutz
    • Im Bereich Gewerbe: Führen des Gewerberegisters, Erteilung von Auskünften, Stellungnahmen, Aufhebung von Sperrzeiten und Angelegenheiten nach GastG
    • Im Bereich Wirtschaftsförderung: Neuansiedlung von Gewerben und Betreuung bestehender Gewerbe
    • Teilnahme und Protokollführung an Gremiensitzungen
    • Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten

    Von den Bewerbern/Bewerberinnen erwarten wir:


    • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachwirt/in (Angestelltenlehrgang II) oder eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder Angestelltenlehrgang I und der Bereitschaft den Angestelltenlehrgang II zu absolvieren
    • Einstellungsvoraussetzung sind zudem fundierte Kenntnisse im Bereich Brandschutz. Erfahrung in den Bereichen IT und Gewerbeangelegenheiten sowie im kommunalen Bereich sind ebenfalls von Vorteil
    • korrektes, freundliches und selbstbewusstes Auftreten sowohl am Telefon als auch bei persönlichem Kontakt
    • Eigeninitiative, Kommunikations- und Teamfähigkeit
    • sehr gute Deutschkenntnisse
    • selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
    • Ausgeprägte Kenntnisse in den gängigen Microsoft Office Anwendnungen werden vorausgesetzt


    Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Divers geschlechtliche Menschen werden explizit aufgefordert, sich zu bewerben.

    Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisabschriften) reichen Sie bitte im Online Bewerbungsportal ein. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir postalisch und per E-Mail eingesandte Unterlagen nicht berücksichtigen können und grundsätzlich vernichten.

    Bewerbungsfrist ist der 31.10.2021.

    Für weitergehende Auskünfte steht Ihnen Herr Frickmann, Tel.: 05308 699-103, oder Frau Rothermund, Tel.: 05308/699-29 gern zur Verfügung.

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung