Ab 01.07.2020 oder später ist an der Ostbayerischen Technischen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden, Standort Weiden, für den Ausbau der Forschungsaktivitäten eine Teilzeitstelle (50 %) für eine/einen 

Forschungsassistentin bzw. einen Forschungsassistent (m/w/d)

befristet für die Mitarbeit im Forschungscluster Nachhaltiges Bauen und Historische Bauforschung, im Schwerpunkt "Dezentrale Energiewandlung und Energiebereitstellung" zu besetzen.

Im Schwerpunkt Dezentrale Energiewandlung und Energiebereitstellung des o.g. Forschungsclusters werden überwiegend Themen der Energiewandlung unter ökonomischen und ökologischen Aspekten bearbeitet, aber auch Aspekte der Steuerung der dezentral bereitgestellten Energien.

Die Aufgabe der Forschungsassistentin bzw. des Forschungsassistenten ist die Unterstützung der forschenden Professoren durch:

Ziele und Aufgabengebiete:
Anforderungen:

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und wird bei entsprechender Qualifikation max. in der Entgeltgruppe E13 vergütet. Die Stelle ist bis 30.06.2022 befristet.

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßt es, wenn Frauen sich bewerben. Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) sind bis spätestens 15.06.2020 über das Online-Formular einzureichen.

Bitte nehmen Sie in Ihrer Bewerbung Bezug auf die Bewerbungskennziffer 1472.


Die OTH Amberg-Weiden ist eine junge Hochschule in der Mitte Europas, die ihren Studierenden in 36 Studiengängen eine zukunftsorientierte Ausbildung bietet. Über 3.000 Studierende werden in den beiden Hochschulstädten Amberg und Weiden von 94 Professorinnen und Professoren unterrichtet.

 

Zurück Online-Bewerbung