Ausbildung bei der Gemeinde Alfter

 

Die Gemeinde Alfter vergibt für das Einstellungsjahr 2019 zwei Ausbildungsplätze für den Beruf als

Verwaltungsfachangestellte/r (m/w/d)

 Die Ausbildung beginnt am 01.09.2019 und dauert drei Jahre.  

Die Ausbildung:

  • Praktische Ausbildung: Sie erhalten Einblick in die vielfältigen und zahlreichen Aufgaben der Kommunalverwaltung: von der Arbeit im Bürgerbüro über die Gewährung von Leistungen bis hin zu ordnungsrechtlichen Sachverhalten.
  • Theoretische Ausbildung: Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule in Bonn und beim Rheinischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Köln. Dort werden Fächer wie z.B. Kommunalrecht, Ordnungsrecht, Verwaltungsrecht und Betriebswirtschaftslehre sowie Handlungs- und Sozialkompetenz unterrichtet.

Ihr Profil:

  • mindestens Fachoberschulreife
  • Gute Noten in den Fächern Deutsch und Mathematik
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Interesse an Rechtsfragen und betriebswirtschaftichen Fragestellungen
  • Führungszeugnis ohne Eintragungen

Die Gemeindeverwaltung Alfter bietet:

  • abwechslungsreiche Theorie- und Praxisphasen
  • bei bestandener Ausbildung eine Übernahme Garantie für mindestens ein Jahr
  • interessante und vielfältige Ausbildung in der Praxis
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • sicherer und moderner Arbeitsplatz in Wohnortnähe

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung