Die Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule mit Universitätsrang und den Profilschwerpunkten Bildung, Gesundheit und Interkulturalität. Sie ist Mitglied im Netzwerk Familie in der Hochschule e.V. und fördert Vielfalt und Gleichstellung in allen universitären Bereichen.

An der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, am Institut für Gesundheitswissenschaften, Abteilung Sport und Bewegung, ist zum 01.04.2020 nachfolgende Stelle zu besetzen:

W3-Professur für Sportwissenschaft (m/w/d) Schwerpunkt: Sport und Gesundheitsförderung

(Kennziffer 2019/22)

Gesucht wird eine qualifizierte Persönlichkeit, welche die Bereiche Sport und Gesundheit in Forschung und Lehre aus trainings- und bildungstheoretischer Perspektive abdeckt. Neben der Lehre in verschiedenen Studiengängen, insbesondere in der Gesundheitsförderung und Kindheitspädagogik, wird die Mitarbeit in Selbstverwaltungsgremien zur Weiterentwicklung der Fakultät und der Hochschule ebenso erwartet wie eine Forschungs- und Antragsaktivität zur Drittmitteleinwerbung.

Ihr Profil:

  • Einschlägiges Hochschulstudium der Sportwissenschaften oder angrenzender Disziplinen
  • Promotion und Habilitation bzw. habilitationsadäquate Leistungen in den genannten Wissenschaftsbereichen/Feldern
  • Sichtbarer internationaler Bezug bei Forschungsprojekten und Publikationen
  • Drittmittelerfahrung

Von der Bereitschaft zur Übernahme englischsprachiger Lehrveranstaltungen und der Beteiligung an internationalen Maßnahmen der Pädagogischen Hochschule wird ausgegangen.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Schriftenverzeichnis, Liste der Lehrveranstaltungen, Darstellung der bisherigen wissenschaftlichen Tätigkeiten) ausschließlich als PDF-Dokument unter Angabe der Kennziffer bis zum 01.12.2019 an den Dekan der Fakultät I der Pädagogischen Hochschule Schwäbisch Gmünd, Oberbettringer Str. 200, 73525 Schwäbisch Gmünd zu richten (E-Mail bitte an: melanie.schmid@ph-gmuend.de).

 

 

Zurück zur Übersicht