Am Max-Planck-Institut für Struktur und Dynamik der Materie (MPSD) erforschen Physiker und Chemiker mithilfe ultrakurzer Lichtblitze die Struktur sowie die atomaren und elektronischen Bewegungen der Materie. Diese dynamischen Phänomene werden mit ultrakurzen Abtastpulsen im Femto- und Attosekundenbereich untersucht. Solche zeitaufgelösten Beobachtungen führen zu völlig neuen Erkenntnissen über die Eigenschaften unterschiedlichster Materie und ihre mögliche Nutzung.

Das Institut befindet sich auf dem Forschungscampus Hamburg-Bahrenfeld und ist Partner im Center for Free-Electron Laser Science (CFEL), gemeinsam mit DESY und der Universität Hamburg. Neben dem CFEL-Gebäude wird derzeit ein Forschungsneubau zur Erweiterung des Instituts errichtet. Der terrassenartige Neubau wird auf 6.300 qm Nutzfläche sowohl schwingungsentkoppelte physikalische Messräume als auch Bio- und Chemielabore beherbergen. Darüber hinaus wird der Forschungsbau Räumlichkeiten für Büros und Veranstaltungen, ein Rechenzentrum, eine mechanische Werkstatt sowie eine Cafeteria bieten.

Für unseren Institutsneubau suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Meister/Techniker (m/w/d) mit der Fachrichtung MSR-Technik und Gebäudeautomation

Der Bereich Betriebstechnik wird das technische Gebäudemanagement unseres Forschungsneubaus verantworten und damit maßgeblich zum erfolgreichen Forschen beitragen. Zunächst unterstützen Sie die Baukoordinatoren während der letzten Bauphase bis zur Inbetriebnahme des Forschungsneubaus. Anschließend betreuen Sie die elektro- und steuerungstechnischen Anlagen, warten unsere elektrischen Sicherheitseinrichtungen, ermitteln Störungsursachen und beseitigen Fehler.

Ihre Aufgaben
  • Arbeiten an und Bedienen von steuertechnischen Anlagen, inkl. Energie- und Störmeldemanagement
  • Betrieb und Pflege des MSR- und GLT-Systems (Kieback&Peter)
  • Gewährleisten der vollen Betriebssicherheit aller Mess-, Steuer- und Regelungsanlagen im kontinuierlichen Forschungsbetrieb
  • Beratung der Wissenschaftler zur Optimierung der technischen Anlagen
  • Durchführen und Überwachen von Wartungs-, Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten
  • Einhalten der Vorschriften für MSR und TGA in Abstimmung mit dem Technischen Betriebsleiter
    • Fremdfirmenkoordination

            Zur Position gehört die Teilnahme an Rufbereitschaft und Schichtdienst

      Ihr Profil

      • Abgeschlossene Ausbildung bzw. Weiterbildung im Bereich MSR-, Versorgungs- oder Elektrotechnik
      • Mehrjährige Berufserfahrung in Betreuung, Planung und Ausführung der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, vorzugsweise im Forschungsbereich
        • Fundierte Kenntnisse der betrieblichen Sicherheitstechnik sowie im Betrieb und in der Programmierung eines zentralen Leittechniksystems, zusätzliche Kenntnisse von BACnet sind wünschenswert
          • Sehr gute EDV-Kenntnisse und gute Englischkenntnisse
            • Sie arbeiten gerne im Team und verfügen über ein hohes Maß an Flexibilität und Belastbarkeit, gepaart mit ausgeprägter Serviceorientierung und Hands-on-Mentalität
              • Interesse am Mitwirken in einem wissenschaftlichen Umfeld
                • Führerschein Klasse B

                  Unser Angebot

                  • Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit langfristiger Perspektive
                  • Ein internationales Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus mit sehr guter Infrastruktur
                    • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der individuellen Weiterentwicklung
                      • Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung
                        • Vergütung und Sozialleistungen je nach Qualifikation und Berufserfahrung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund) sowie zusätzlicher Altersversorgung (VBL)
                          Haben wir Ihr Interesse geweckt?

                          Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins bis zum 14.03.2021.

                          Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal.

                          Die Max-Planck-Gesellschaft ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind ausdrücklich erwünscht.

                          Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrundes.

                          Für Rückfragen steht Ihnen Herr Ralf Westermann (Leiter der Betriebstechnik) telefonisch unter 040/8998-88050 oder per E-Mail unter ralf.westermann@mpsd.mpg.de zur Verfügung.

                          Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
                          http://www.mpsd.mpg.de/karriere/jobs.

                          Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

                           

                          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung