Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit mehr als 11.000 Studierenden,
221 Professorinnen und Professoren sowie über 630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Die OTH Regensburg sucht für die Mitarbeit im Forschungscluster Robotic and Big Data (RBD) zum Ausbau der Forschungsaktivitäten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Forschungsassistentin bzw. Forschungsassistent (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

Die Aufgabe der Forschungsassistentin bzw. des Forschungsassistenten ist die Unterstützung der forschenden Professoren/innen durch:

  • Mitarbeit bei der Einwerbung von Drittmitteln auf nationaler und internationaler Ebene, bei Antragsstellung, Vertragsgestaltung und Erstellung von Finanzierungsplänen
  • Selbstständiges Projektmanagement der laufenden Forschungsprojekte
  • Aktive Mitwirkung an Forschungsprojekten
  • Mitorganisation des Cluster RBD und Ansprechpartner für die Cluster-Mitglieder
  • Herstellung und Vertiefung von Kontakten zu Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen
  • Übernahme von Lehrveranstaltungen / Praktikum im Umfang von 3 Semesterwochen-stunden pro Semester
  • Betreuung von Abschussarbeiten gemeinsam mit den Professoren

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Masterstudiengang (HAW oder Univ.) oder einem Diplomstudiengang (Univ.) mit technischer oder naturwissenschaftlicher Fachrichtung
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik, Robotik, Informatik oder Big Data
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Planungs- und Organisationfähigkeit sowie Zeitmanagement
  • Gute Analyse- und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative, Flexibilität und Mobilität
  • Bereitschaft zu interdisziplinärem und wissenschaftlichem Arbeiten
  • Bereitschaft, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten
  • Ergebnisorientierung und Bereitschaft, vorgegebene Richtlinien einzuhalten
  • Interesse an einer Promotion in einem der Themenbereiche

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit innerhalb eines modernen Arbeitsplatzes am Hochschulcampus mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Möglichkeit zur kooperativen Promotion
  • Eine fundierte Einarbeitung sowie vielseitige interne Fortbildungsmöglichkeiten
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L

Es handelt sich um eine zunächst auf zwei Jahre befristete Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 50% im Angestelltenverhältnis. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe E13.

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerber/ innen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal bis zum 16.08.2020.

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg; Postfach 12 03 27; 93025 Regensburg
Personalrechtliche Ansprechpartnerin: Frau Sabine Ströhl, Tel.-Nr.: 0941/943 1124
Fachlicher Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Gareth Monkman, E-Mail: gareth.monkman@oth-regensburg.de,                                                               Tel.-Nr.: 0941/943 1108

 

E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung